Montag, 1. Dezember 2014

Eon setzt türkisches Stromprodukt auf

Bild: Fotolia.com, Photo-K 

Der Düsseldorfer Eon-Konzern will mit einem neuen Stromprodukt bei den türkischen Haushalten in Deutschland punkten. Mit der neuen Strommarke "Enerji Almanya" will Eon speziell türkische Haushalte in Deutschland ansprechen. Laut einem Bericht des Handelsblatts (Ausgabe 24. November) bietet Eon dabei unter anderem eine Preisgarantie für drei Jahre an. "Das Potenzial für eine deutsch-türkische Marke ist groß", sagte Christian Drepper, Geschäftsführer von Enerji Almanya, dem Handelsblatt. Bis 2020 will das Unternehmen 150 000 Haushalte als Kunden gewinnen. Dem Zeitungsbericht nach gibt es in Deutschland etwa 1 Mio. türkische Haushalte. Laut Drepper, der bis vor einem Jahr noch in der Eon-Kommunikation arbeitete, habe der Konzern eine repräsentative Marktanalyse durchgeführt und mit zahlreichen türkischen Haushalten und Unternehmen gesprochen. Demnach legen die türkischen Stromkunden besonders großen Wert auf Versorgungssicherheit und Zuverlässigkeit. Die neue Strommarke werde neben einem zweisprachigen Service und guter Erreichbarkeit auch die Möglichkeit bieten, jederzeit den Jahresverbrauch hochrechnen zu lassen, schreibt das Handelsblatt weiter. Damit könnten Kunden ihre Kosten stets im Blick haben.

Der vorstehende Beitrag zum Thema EON wurde bereitgestellt von:

Energie & Management

November 24, 2014

Andreas Kögler

Tel:+49 8152 9311-0

Fax:+49 8152 9311-22

info[@]emvg.de© 2014

E&M GmbH Alle Rechte vorbehalten

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen