Samstag, 10. Januar 2015

Stadtwerke Lübbecke wieder voll kommunal

 

Bild: Fotolia.com, nmann77
Die Stadtwerke im ostwestfälischen Lübbecke sind seit 1. Januar wieder ein rein kommunales Unternehmen. Die Wirtschaftsbetriebe Lübbecke GmbH (WBL), eine hundertprozentige Tochter der Stadt Lübbecke, hat zum Jahresende 2014 die Anteile des RWE-Konzerns an der Stadtwerke Lübbecke GmbH erworben. RWE hielt seit 2004 einen Anteil von 24,9 % an dem Unternehmen.
Die Gesellschafterversammlung der WBL hatte schon im August 2012 beschlossen, die RWE-Anteile zurückzukaufen. Anfang Oktober 2014 hatte die Stadt die Konzessionsverträge mit den Stadtwerken für das Strom- und das Gasnetz in Lübbecke verlängert. Das nun wieder zu 100 % kommunale Unternehmen versorgt die 26 000-Einwohner-Stadt Lübbecke mit Strom, Gas, Wärme und Wasser. Im Jahr 2013 wurden 67,9 Mio. kWh Strom und 264 Mio. kWh Erdgas abgesetzt. Der Umsatz lag bei 28,5 Mio. Euro.
Der vorstehende Beitrag zum Thema Stadtwerke Lübbecke wurde bereitgestellt von:

Energie & Management

Januar 05, 2015

Peter Focht

Tel:+49 8152 9311-0

Fax:+49 8152 9311-22 info[@]emvg.de© 2014

E&M GmbH Alle Rechte vorbehalten




Energie & Management

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen