Sonntag, 1. Februar 2015

Preis für Schnellentschlossene

 
Bild: Fotolia.com, Photo-K 
Einzelpersonen, Unternehmen und Institutionen aus Norddeutschland können sich noch bis zum 31. Januar für den enercity-Energie-Effizienz-Preis bewerben. Mit dem enercity-Energie-Effizienzpreis für Norddeutschland werden Projekte, Produkte oder Initiativen zur Steigerung der Energieeffizienz gewürdigt. Jeweils 10 000 Euro erhalten die Sieger in den Kategorien Großunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen sowie wissenschaftliche Leistungen.
Die Auszeichnung für „vorbildliche Maßnahmen rund um die Energieeffizienz“ verleiht enercity, die Marke der Stadtwerke Hannover, zusammen mit der Sparkasse Hannover, der NORD/LB Norddeutsche Landesbank Girozentrale Hannover und der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover. Der Effizienzpreis tritt an die Stelle des seit 2012 verliehenen Triple-E-Awards, teilt enercity mit. Der Preis wird am 15. April im Rahmen des enercity Dialogs im Schloss Herrenhausen überreicht. Um die Auszeichnung können sich noch bis zu 31. Januar Einzelpersonen, Unternehmen oder Institutionen aus den Bereichen Wirtschaft und Wissenschaft bewerben, die sich in besonderer Weise um ressourcenschonende, nachhaltige Maßnahmen verdient gemacht haben. Voraussetzung ist, dass es sich um Projekte aus Niedersachsen sowie den nördlichen Bundesländern Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt handelt. Die Bewerbungsunterlagen zum enercity-Energie-Effizienzpreis für Norddeutschland sind unter www.enercity.de/energieeffizienzpreis verfügbar.

Der vorstehende Beitrag zum Thema  Energie-Effizienz-Preis  wurde bereitgestellt von:

Energie & Management

Januar 26, 2015

Jan Mühlstein

Tel: +49 8152 9311-0 Fax: +49 8152 9311-22 info[ @]emvg.de© 2014

E&M GmbH Alle Rechte vorbehalten




Energie & Management

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen